Leukämiearten

Es gibt verschiedene Arten von Leukämien, die alle als krebsartige Krankheit des blutbildenden Systems zusammengefasst und in akute und chronische Leukämie eingeteilt werden können.

Die akute lymphatische oder lymphoblastische Leukämie (ALL) wird von der akuten myeloischen Leukämie (AML) und die chronisch lymphatische von der chronischen myeloischen Leukämie (CML) unterschieden.

Ausser diesen vier Klassifizierungen gibt es noch viele weitere unterschiedliche Formen von Leukämien.

Der Ursprungsort der kranken Blutkörperchen liegt bei allen Leukämien im Knochenmark, wo die Ausreifung der weissen Blutkörper gestört ist und so nur unreife Formen entstehen.

(Vergleiche Abbildung: "Schema zur Entwicklung der Blutzellen").

Mit der Bezeichnung Leukämie wird die ungehemmte und sinnlose Vermehrung der kranken Zellen gemeint, die sich bei akuten Formen in Wochen und bei chronischen Formen über Jahre hinaus ziehen kann. (Vergleiche Kapitel: "Chromosome und Krebsgene").